Seedbombs selber machen!

Print Friendly, PDF & Email

Seedbombs selber machen – ein Spaß für Jung und Alt!
Was genau sind Seedbombs – oder Samenbomben?
Nun, das sind aus Erde und Tonerde mit Pflanzensamen versetzte, walnussgroße Kugeln.
Ich zeige euch, wie man sich selbst solche Seedbombs herstellen kann.
Jede Erde kann verwendet werden. Als Tonerde oder ähnliches habe ich Bio-Katzenstreu hergenommen. Dieser Katzenstreu ist aus Bentonit, einem Zerfallsprodukt von vulkanischer Asche. Ob man den Katzenstreu braucht oder nicht weiss ich nicht. Ich halte es eher für Quatsch. Wahrscheinlich hatte mal einer welches übrig und hats dazu gemischt….
Im Frühjahr gibts beim Supermarkt häufig günstige Blumensamen-Mischungen. Die eignen sich hervorragend.
Dazu habe ich noch älteres Saatgut verwendet, deren MHD bald abläuft.
Und natürlich übriges Vogelfutter, welches im Januar bei +15°C keine Verwendung findet.

Als Saatgut eignet sich alles was in so eine kleine Erdkugel hineinpasst.
Ganz gleich ob Tomatensamen oder Kürbissamen. Alles ist machbar!
Noch ein Tipp: Markiert euch auf einer Karte wo ihr die Seedbombs ausgeworfen habt. Dann findet ihr eventuell von euch “wild gepflanztes” Gemüse wieder! (Die von mir verwendeten Bohnensamen sind eher ungeeignet, da die Erde beim Trocknen nicht auf der glatten Oberfläche haften bleibt.)

Die Zutaten:

1. Blumenerde
2. Saatgut
3. Schüsseln
4. Küchenwaage
5. Handrührgerät
6. Dosierlöffel
7. Kuchenblech
8. etwas Wasser

Die Zutaten zusammen rühren und mit den Händen zu gleich großen Kugeln formen.
Aufs Backblech legen und an einem warmen Ort oder gleich im Backofen bei 50°C 4-5 Std trocknen.
Bei der Backofenmethode nicht vergessen den Ofen einen Spalt offen zu lassen, damit das verdunstende Wasser abziehen kann. Nehmt dazu einen Bleistift und klemmt ihn zwischen Ofen und Ofenklappe.

Hier nun die Bilderstrecke.
Viel Spaß beim nachmachen!

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Die Zutaten für die selbst gemachten Seedbombs.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

250g Tonerde – oder Bio-Katzenstreu abwiegen.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

500g Blumenerde abwiegen.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Das Bio-Katzenstreu zur Blumenerde geben.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Verschiedene Gemüsesamen werden zusammen geschüttet.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Ich verwende Gemüsesamen deren MHD gerade noch so am Limit ist.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Auch Grünkohl Samen eignen sich bestens für Seedbombs. Dann gibt`s mal Gemüse zu den Blumen…

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Ich habe Bohnen mit dazu getan. Lasst sie lieber weg. Die “sprengen” die Seedballs beim Trocknen.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Die beste Samenmischung aller Zeiten! Sogar altes Vogelfutter findet noch Verwendung. Alles zusammen 150g Saatgut.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Zu guter Letzt noch eine kräftige Priese Blumensamen. Typ “Bauerngarten”. Damit`s zwischen dem Gemüse auch bunt wird. :)

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Die Blumenerde und das Bio-Katzenstreu werden mit dem Rührgerät gründlich vermischt.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Die Samenmischung wird nun zu der vorbereiteten Erde geschüttet.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Nun wird alles nochmal gründlich mit dem Handrührgerät vermengt.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Kleine Portionen werden mit etwas Wasser vermischt und portioniert.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Mit dem Portionierlöffel werden immer gleich große Portionen genommen.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Der Samenbatzen. – Die erste Seedbomb!

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Mit den Handflächen werden aus den Samenbatzen die Kugeln geformt.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Die ersten Samenkugeln liegen schon auf dem Backblech.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Auch Junior batzelt fleissig mit!

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Das Backblech ist voll mit den Seedballs.

Seedbombs selber machen - www.urban-growing.net

Nach ca. 4 Std. im Backofen bei 50°C sind meine eigenen Seedbombs fertig.
Nun kann`s losgehen!

Seedboms selber machen - www.urban-growing.net

Oooh wie schön ist Seedbombs werfen!!

Viel Spaß beim Nachmachen!
Euer Ranchero

zurück

7 Gedanken zu “Seedbombs selber machen!

    • Hi RiNo!
      Eine nette Idee für die Hochzeit! Die Haltbarkeit der Seedbombs ist natürlich von der Qualität des verwendeten Saatguts abhängig. Wenn du speziell für deine Hochzeit welche herstellen möchtest, empfehle ich dir frisches Saatgut zu kaufen und dich auf auf weniges zu beschränken – z.B. Seedballs mit Tomaten oder Seedballs mit Koriander usw.
      Viel Spaß beim Bazeln und eine schöne Hochzeit! Schreib mir doch später noch wie die Seedballs bei deinen Gästen angekommen sind.
      LG, Ranchero

  1. Danke für die gute Anleitung. Werde mir für den Muttertag am Sonntag ein Seed-Bomb-Herz bazeln.
    Grüsse Fanny-Beanchen

    • Hey Fanny-Baenchen,
      viel Spaß beim Bazeln! – Falls du mehrere Seedbombs herstellst, vergiss nicht deine Wurfstellen auf einer Karte oder per gps zu markieren! :)
      Einen schönen Muttertag!
      Ranchero

  2. Tolle Seite, bin gerade auf der Suche nach einer guten Idee für ein Hochbeet.
    Um dann bei den Seedbombs zu landen…:)
    War der erste, aber bestimmt nicht der letzte Besuch.
    Liebe Grüße

  3. Pingback: Seedbombs selber machen | eigene Seedbombs | Samenbomben selbst machen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>