Einmachrezept für Saure Gurken im Glas

Print Friendly, PDF & Email

Einmachrezept für Saure Gurken im Glas

Schritt 1

Zutaten pro Glas:
3 Lorbeerblätter
1Tl Pfefferkörner
2Stk Meerrettich
3-4 Sauerkirschblätter
2-3 Stengel Bohnenkraut
1 Zweig Dill
1Tl Senfkörner

Die Zutaten auf die Gläser verteilen.

Schritt 2

Gurken waschen und die Gläser damit auffüllen.

Schritt 3

1l Essig 10%
2l Wasser
500g Zucker
5El Salz (kein Jodsalz)
1Tl Natriumbenzoat E211 (Achtung: laut Studien ist E211 möglicher Auslöser für ADHS)

Zutaten kalt mischen und auf die Gläser verteilen. So hoch angießen, daß der Sud über den Gurken steht.

Schritt 4

Deckel auf das Glas schrauben, kühl und dunkel lagern.

Fotostrecke

Gurkenernte - www.urban-growing.net

Gurkenernte im eigenen Garten

 

Gurken waschen - www.urban-growing.net

Gurken werden kalt abgewaschen

 

Gurkengläser - www.urban-growing.net

Gurkengläser mit Einmach-Gurken

 

Bohnenkraut und Dill - www.urban-growing.net

Bohnenkraut und Dill für die sauren Gurken

 

Meerrettich stechen - www.urban-growing.net

Frischen Meerrettich stechen / ausgraben

 

Sauerkirschblätter - www.urban-growing.net

Traditionell werden frische Sauerkirschblätter geerntet

 

Gurkenglas - www.urban-growing.net

Gurkenglas 1,7 Liter

 

Gurken im Glas - www.urban-growing.net

Gurken im Glas – leider viel zu schnell wieder alle…

Eigentlich stehen bei uns das halbe Jahr über 2 oder 3 Gläser mit sauren Gurken im Kühlschrank. Klar, dass wir sie nicht auf einmal wegessen. Sie eignen sich hervorragend als Beilage zu einer Brotzeit oder einem kalten Abendessen.

Lasst es euch schmecken!

2 Gedanken zu “Einmachrezept für Saure Gurken im Glas

  1. Ich finde es echt schade, dass Du mit den Zusatzstoffen arbeitest, wo es echt nicht Not tut. Die Gläser in kochendem Wasser sterilisieren oder mit Alkohol auswischen und dann 25 Minuten auf 85° einkochen ersetzt jeden antibakteriellen und antifungiziden Zusatzstoff.
    Gruß
    Sandra

    • Hallo Sandra!
      Wenn wir ein Gurkenfaß mit 25litern ansetzen, steht dieses mindestens 1-2 Jahre im Keller bis wir es leer haben. Hätten wir kein Natriumbenzoat dazugegeben, wären die Gurken nach einem halben Jahr fast nicht mehr zu essen, da sie total matschig werden.
      Auf der anderen Seite stelle ich dir eine Gegenfrage: Hast du schonmal versucht chemtrailfreies Gemüse zu züchten?
      Idealismus ist nur dann sinnvoll, wenn er sich auch umsetzen lässt. Ansonsten ist er lediglich eine kindische Schwärmerei.
      Gruß
      Ranchero

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>