Menu Close

Läuse bekämpfen

Läuse bekämpfen

Läuse bekämpfen ist eigentlich garnicht so schwer. Vergangenes Jahr griff ich zum ersten Mal auf eine Wasser Spülmittellösung zurück. Meine Chilipflanzen waren über und über voll mit grünen Blattläusen, welche sich vermehrt in den Blütenkelchen versteckten um vor Regen geschützt zu sein. Mit einer handelsüblichen Blumensprühflasche behandelte ich alle befallenen Stellen. Die Läuse starben sofort ab – und die Chilipflanzen nahmen keinen Schaden! (eine der größten Chilischoten wurde knapp 20cm groß!)
Als Spülmittel verwendete ich ein Handspülmittel der Marke Frosch, da laut Herstellerangaben die Inhaltsstoffe zu 98% biologisch abbaubar waren.
Auch dieses Jahr kam wieder ein Spülmittel dieses Herstellers zum Einsatz. Mit Erfolg!
Und so wird`s gemacht:

Läuse bekämpfen - www.urban-growing.net
Als Spülmittel habe ich ein Produkt der Marke Frosch verwendet, da laut Herstellerangaben die Inhaltsstoffe unter strengen ökologischen Aspekten hergestellt werden
Läuse bekämpfen - www.urban-growing.net
In die Blumensprühflasche kommen 2 Esslöffel Spülmittel
Läuse bekämpfen - www.urban-growing.net
Die Sprühflasche wird mit kaltem Wasser aufgefüllt
Läuse bekämpfen - www.urban-growing.net
Auf verschiedenen Pflanzen tummeln sich die Läuse, welche wiederum von Ameisen „gemolken“ werden, da sie süßen Nektar produzieren. Die Läuse saugen die Nährstoffe aus den Pflanzen und schädigen dadurch deren Wachstum
Läuse bekämpfen - www.urban-growing.net
Die befallenen Stellen werden direkt aus kurzer Distanz angesprüht – die Läuse sterben sofort ab, die Pflanzen nehmen keinen Schaden

Noch ein Tipp:
Maggikraut ist ein würziges Kraut welches sehr anspruchslos bis zu 1,5 m hoch wird. Maggikraut ist ein Magnet für schwarze Läuse. Neben Tomaten aufgestellt, befallen keine Schwarzläuse die Tomaten Pflanzen. Die befallenen Blütenstände des Maggikrauts werden einfach abgezwickt und entsorgt.

Viel Erfolg!
Ranchero


Print Friendly, PDF & Email

10 thoughts on “Läuse bekämpfen

  1. Matthias

    Hallöchen,
    um die Vernichtung noch sicherer zu machen, kann man auch handelsüblichen Spiritus dazugeben. 10-20 Prozentanteile reichen dazu aus.
    Der Spiritus verfliegt innerhalb kürzester Zeit, erzeugt dabei eine immense Verdunstungskälte, die den Pflanzen keineswegs schadet, die Blattläuse jedoch überleben das nicht. Das Spülmittel hat den Effekt, dass die Läuse schlichtweg „verkleben“ und nicht mehr bewegungsfähig sind, außerdem setzt es sich aufgrund der Konsistenz in den Atemwegen der Läuse fest. Die Tiere ersticken einfach.

    Brennesselsud hilft bestens bei Ameisen, z.B. unter der Terrasse.

    • Ranchero

      Hallo Mathias!
      danke für den Tipp!
      Ich werde es das nächste Mal ausprobieren!
      LG,
      Ranchero

  2. Sandro

    Hallo zusammen,

    habe seit 1 1/2 Jahren im Garten Himbeeren angepflanzt. Dieses Jahr musste ich feststellen, dass diese unter starkem Blattlausbefall leiden. Habe sicherheitshalber die stark befallenene Stellen abgeschnitten und entsorgt. Dies hat jedoch nicht geholfen.
    Im Internet konnte ich mehrere Beiträge finden, die Knoblauch als Hausmittel gegen Blattlausbefall empfohlen haben.
    Habe dementsprechend 2 Zehen geviertelt und verteilt in die Erde zur Hälfte eingesetzt. Die ätherischen Öle sollen laut Internet die Blattläuse vertreiben.
    Ich war ehrlich gesagt skeptisch. Zu meinem Erstaunen waren die Blattläuse nach 2 Tagen verschwunden.
    Habe zur Sicherheit einen Knoblauchsud zusätzlich angesetzt und auf die Pflanzen gesprüht.

    Ich kann Knoblauch als Schutzmittel gegen Blattläuse nur empfehlen und hoffe, es hilft auch anderen verzweifelten Gärtnern.
    P.S. die Pflanzen nehmen anscheinend die Öle des Knoblauchs auf, dies wirkt sich jedoch nicht auf den Geschmack der Frucht aus.

    Freundliche Grüsse

    • Ranchero

      Hallo Sandro!
      Danke für deinen wirklich hilfreichen Tipp!
      Ich kannte den Trick mit dem Knoblauch auch noch nicht, werde ihn aber auf jeden Fall in meinem eigenen Garten ausprobieren!
      Nochmals vielen Dank dafür!

      Grüße,
      Ranchero

  3. Eva Silber

    Hallo zusammen,

    ich „spritze“ meine Pflanzen immer mit einer Schmierseifenlösung bei Läuse befall ein. Hilft den Pflanzen schon seit mehreren Jahrzehnten (meine Mutter macht das auch schon ewig so).
    LG

    • Ranchero

      Hallo Eva!
      Danke für den Hinweis! Mit Schmierseife lassen sich Läuse hervorragend bekämpfen! Einfach etwas davon im lauwarmen Waser auflösen, abkühlen lassen und auf die Läuse sprühen! Ist sofort wirksam!
      Achtung: die Schmierseife muss komplett aufgelöst sein, da sie sonst die Sprühdüse verstopft,- und das Wasser mit der Schmierseifenlösung unbedingt wieder abkühlen lassen, damit die Pflanzen keinen Schaden nehmen!

      Gruß,
      Ranchero

  4. Doro

    Bei mir sind leider auch ein paar Blattläuse an den Pflanzen, werde denn Tipp mit dem Spülmittel direkt mal testen.

    Lg Doro

    • Ranchero

      Hallo Doro,
      du wirst sehen, es funktioniert tatsächlich hervorragend!
      LG,
      Ranchero

  5. Emmi

    Man kann auch anstatt des Spülis Brennnesselsud verwenden. Wenn es mit der Schädlingsbekämpfung gar nicht klappt, sollte man sich professionelle Hilfe suchen. Brennnesselsud wird aus Wasser und Brennnesseln, die mehrere Tage darin lagen, hergestellt. Riecht nicht besonders gut, ist dafür aber biologisch verträglicher als Spüli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.