MRE – EPA selbst zusammenstellen

Print Friendly, PDF & Email

Möchte man sich sein MRE – EPA selbst zusammenstellen sollte man ein paar Kleinigkeiten beachten.
Zunächst sollte man auf die kcal, die Kilokalorienangabe achten, je höher diese angegeben ist, desto höher ist der Brennwert des Inhalts. Das heißt im Klartext, dass ein hoher kcal Wert auch viel Energie garantiert. Aber Achtung, die meisten kcal Angaben beziehen sich nur auf einen Teil des Inhalts. So kann eine Packung Cevapcici mit Gemüse und Reis eine kcal Angabe von lediglich 161 kcal auf 100g haben. Also schnell hochrechnen auf den gesamten Inhalt, dann kommt man auf die kcal Werte des gesamten Inhalts. Also 483 kcal. Somit ergibt eine einzige Packung bereits ein viertel des Tagesbedarfs eines Erwachsenen, gerechnet mit 2000 kcal, sind zwei Packungen schonmal die Hälfte!
Ein Beispiel:
MRE - EPA selbst gemacht, Fertiggericht Cevapcici mit Reis, www.urban-growing.net Copyright Volker TruckenmüllerUm ein einigermaßen ausgeglichenes und schmackhaftes Essen zusammen zu stellen und um vor allem auf den Tagesbedarf an Kilokalorien (kcal) zu kommen, sollten natürlich noch ein paar weitere Zutaten dazu kommen. Ich habe mich für ein Fruchtdessert als Nachtisch entschieden.
MRE - EPA selbst gemacht, www.urban-growing.net, Copyright Volker TruckenmüllerZusätzlich noch für eine kleine Tafel Zartbitterschokolade, da diese sich am längsten hält und eine Packung Rosinen als den ultimativen Energielieferanten!
MRE - EPA selbst gemacht, www.urban-growing.net, Copyright Volker TruckenmüllerUm etwas Abwechslung ins Getränk zu bringen gibts noch ein Päckchen Zitronen Instanttee – natürlich mit Zucker und niemals mit dem Süßstoff Aspartam! (dieser zerlegt sich ab 30°C bereits in Formaldehyd, Methylalkohol und Ameisensäure…! – 36°C ist unsere normale Körpertemperatur…)
Eine andere Zusammenstellung eines selbst gemachten EPA – MRE beinhaltet zusätzlich noch einen Müsliriegel, Kaffeepulver und Zucker.
MRE - EPA selbst gemacht, www.urban-growing.net, Copyright Volker TruckenmüllerUm sein EPA – MRE auch bei schlechtem Wetter gut erhitzen zu können, sind 1 Würfel Esbit Trockenbrennstoff und ein Päckchen Zündhölzer enthalten. Zusätzlich noch 1,5m Toilettenpapier.
Wie ihr seht, habe ich alles zu einer kompakten Einheit zusammen vakuumiert. Das schützt die einzelnen Komponenten vor Feuchtigkeit und ist als Päckchen einfach und schnell in jedem Rucksack und jeder Tasche zu verstauen.
Wenn ihr eure selbst zusammengestellten EPA – MRE dunkel und kühl lagert, halten sie mehrere Jahre! Selbst noch über das MHd hinaus! Wie immer gilt, – ist eine Konserve nicht aufgebläht, ist der Inhalt bedenkenlos genießbar!

Diese Notrationen oder auch Feldrationen sind speziell für Prepper und Survivalisten  von  mir zusammengestllt worden. Für Suppe, Tee und Kaffee werden zusätzliche Wasserreserven und Behältnisse benötigt.
Alle Fertiggerichte und Suppen enthalten ausreichende Mengen an Salz! Es wird also kein Salzzusatz benötigt!

better to be a Prepper!
Ranchero